Privacy Policy

For the privacy policy for our iOS apps please have a look at the Privacy Policy for our Apps.

For the english version of our Privacy and Cookie Policy just scroll down.

Datenschutzerklärung und Cookie Policye

Eure Privatsphäre und der Datenschutz sind für uns wichtige Themen – Themen, die wir sehr ernst nehmen.

Als österreichische Firma mit weltweiten Kunden gilt für uns die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und das österreichische Datenschutzgesetz (DSG). Diese Gesetze bilden die Basis dafür, wie wir mit euren persönlichen Daten umgehen.

Diese Datenschutzerklärung und Cookie Policy erklärt euch jetzt, wie diese Daten bei uns verarbeitet und gespeichert werden.

“Wir” sind übrigens
Code Handwerker GmbH
Deinham 11a
4081 Hartkirchen
Österreich.

Zu eurer Bequemlichkeit haben wir diese Datenschutzerklärung und Cookie-Policy ins Englische übersetzt. Wenn die Bedingungen der englischen Version den Bedingungen der deutschen Version widersprechen, werden die Bedingungen der deutschen Version dieser Datenschutzerklärung und Cookie-Policy in allen Fällen gelten.

 

Eure Daten

Wenn ihr diese Website verwendet, sendet ihr Daten an unsere Web-Server, wie z.B. eure IP-Adresse. Aus diesen und verschiedenen anderen Daten bei euren Zugriffen erzeugen wir Logdateien.
Diese Daten werden von uns vertraulich und entsprechend der DSGVO behandelt und, wenn in diesem Text nicht im Einzelfall anders beschrieben, nicht an Dritte weitergegeben.

 

Links zu Seiten von Drittanbietern

Unsere Webseiten enthalten Links zu Seiten von Drittanbietern (z.B. YouTube, dem Apple App Store, …). Wenn ihr diesen Links folgt, befindet ihr euch auf deren Webserver und es ist nicht in unserer Kontrolle oder unter unserer Verantwortung, was diese Seiten mit euren Daten tun (IP-Adresse, Cookies, …).

 

Rechtsgrundlagen für Datenverarbeitung

Personendaten werden von uns nur entsprechend der DSGVO mit entsprechender Rechtsgrundlage verarbeitet.

Rechtsgrundlage ist in den meisten unten beschriebenen Fällen Art. 6 Abs. 1 lit. f) der DSGVO: unser “berechtigtes Interesse”, wobei die Interessen der betroffenen Person (also eure Interessen) nicht überwiegen. Das heißt, die Verarbeitung der Daten ist in unserem Interesse, schadet euch aber nicht und bringt für euch keine bösen Überraschungen.

Unser Hauptinteresse ist dabei, unsere Webseiten so betreiben zu können, dass sie für euch einen sinnvollen und einfach zu nutzenden Dienst anbieten, indem ihr Infos über uns und unsere Produkte bekommt. Wir sind der Meinung, dass das auch in eurem Interesse ist – sonst wärt ihr ja nicht hier.

Weiters ist es in unserem Interesse, dass unsere Webseiten sicher betrieben, verbessert und weiterentwickelt werden können.

Nach unserer (durch die DSGVO gewünschte) Abwägung unserer und eurer Interessen sind wir der Meinung, dass unsere Interessen berechtigt sind und überwiegen, weshalb “berechtigtes Interesse” als legitime Rechtsgrundlage anzusehen ist.

Schließlich gibt es rechtliche Verpflichtungen als Rechtsgrundlage, wie z.B. die von der DSGVO geforderte Datensicherheit, die u.a. die Führung von Logdateien erforderlich machen. Aber mehr dazu weiter unten.

 

Log-Daten

Bei der Benützung unserer Webseiten werden die Interaktionen mit unseren Benutzern in Log-Dateien festgehalten. Dort steht dann u.a. von welcher IP-Adresse um welche Uhrzeit welche Webseite angefragt wurde (inkl. weiterer Daten wie z.B. über den verwendeten Browser). Diese Logs werden von uns verwendet, um Probleme zu lösen, Fehler zu finden, Zugriffsstatistiken zu erzeugen, und um allgemein das System und das Benutzerverhalten zu analysieren.

Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse, nämlich dass unsere Webseiten verlässlich betrieben werden können, sinnvoll weiterentwichelt werden können und Probleme mit möglichst geringem Aufwand gefunden und gelöst werden können.

Außerdem sind wir durch die DSGVO selbst verpflichtet, die Daten sicher zu halten und z.B. vor unerlaubtem Zugriff oder Betrug zu schützen, was die Führung (und zumindest kurzzeitige Aufbewahrung) von detaillierten Logdateien notwendig macht.

Details zur Aufbewahrungszeit stehen weiter unten.

 

Cookies

Unsere Webseiten verwendet keine persistenten Cookies – deshalb gibt’s bei uns auch keinen Cookie-Banner. Soviel zu unserer Cookie-Policy.

 

Speicherung der Daten

Unsere Webserver befinden sich im EU-Raum (in Deutschland bei unserem Provider 1&1 Telecommunication SE).

Auch die Log-Dateien liegen auf diesen Rechnern.

 

Dauer der Aufbewahrung der Daten

Die Log-Daten bleiben nur so lange gespeichert, wie es rechtlich notwendig oder für den Verarbeitungszweck sinnvoll ist.

Es gibt bei uns zwei Arten von Log-Dateien: einerseits Log-Dateien, die die IP-Adressen des Benutzers enthalten, andererseits solche, wo die IP-Adresse anonymisiert wurde, sodass kein Rückschluss mehr auf konkrete Benutzer möglich ist. Dies geschieht dadurch, dass die letzte Stelle in den Log-Dateien auf “x” gesetzt wird (also aus 144.78.32.233 wird 144.78.32.x), was in diesem Kontext gängige Praxis in Web-Systemen darstellt.

Log-Dateien mit IP-Adressen behalten wir nur ca. eine Woche lang. Anschließend werden sie automatisiert anonymisiert.

Die anonymisierten Log-Dateien (ohne IP-Adressen) werden einige Monate aufgehoben, damit eventuell später auftretende Fehler nachvollzogen werden können.

 

Emails

Wenn ihr uns eine Email schickt, bleiben diese Daten (Email-Adresse und Inhalt) bei uns (bzw. auf unserem Email-Server auf EU-Gebiet bei 1&1 Deutschland) gespeichert, damit wir euer Anliegen weiterverfolgen bzw. eure Anfrage beantworten können.

Wenn wir davon ausgehen, dass ein Emailverkehr abgeschlossen ist, löschen wir die Emails. Da dies ein manueller Prozess ist, wird das nicht sofort passieren, aber auf jeden Fall innerhalb einiger Monate.

Wir behalten uns vor, wenn wir es für notwendig bzw. sinnvoll erachten, Auszüge aus dem Emailverkehr für Zwecke der Produktentwicklung oder -verbesserung oder der Qualitätssicherung weiter aufzubewahren – die Email wird aber auf jeden Fall anonymisiert (also die Email-Adresse gelöscht).

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse, eure Fragen und Probleme in Zusammenhang mit unseren Produkten lösen zu helfen. Da ihr uns selbst eine Email geschrieben habt, ist das ja auch in eurem Interesse.

Wenn es sich um Anfragen bzgl. eurer in der DSGVO verwurzelten Rechte geht, dann ist die DSGVO selbst die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Emails werden auch in Backups gespeichert. In manchen Fällen bleiben Daten noch länger in Backups gespeichert, auch wenn sie im Hauptsystem bereits gelöscht sind. Wir treffen aber Vorkehrungen, dass die Daten auch in den Backups sicher sind und schlussendlich auch aus allen Backups gelöscht werden.

 

Social Media

Wir verwenden unsere Social Media Auftritte auf verschiedenen Plattformen (Facebook, YouTube, Twitter, …), um mit euch zu kommunizieren. Laut aktueller Rechtssprechung sind sowohl wir als auch die jeweilige Plattform Verantwortliche im Sinne der DSGVO.

Wenn ihr diese Plattformen nutzt, werden bei eurem Besuch auf deren Server eure persönlichen Daten verarbeitet. Welche Daten das genau sind und was damit geschieht, haben wir nicht unter Kontrolle, sondern das bestimmt einzig und allein die jeweilige Plattform. Eure Daten werden dabei eventuell auch außerhalb der EU verarbeitet. Ist die jeweilige Plattform “Privacy Shield”-zertifiziert, bedeutet das eine entsprechend bessere Garantie für die Sicherheit eurer Daten.

Eure persönlichen Daten werden auf diesen Plattformen eventuell verwendet, um ein Profil von euch zu erzeugen, um euch dann auf diesen Seiten oder auf Drittseiten entsprechende Werbung einzublenden oder Produkte anzubieten.

Diese Plattformen liefern uns auch Zugriffszahlen und Nutzungsstatistiken (z.B. Facebook Page Insights). Diese Daten (und eventuell enthaltene persönliche Daten) nutzen wir nur zur statistischen Analyse des Benutzerverhaltens. Wir geben diese Daten auch nicht an Dritte weiter.

Wir verwenden Social Media Auftritte gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f der DSGVO aus unserem berechtigten Interesse, mit euch zu kommunizieren und unsere jeweiligen Auftritte mithilfe von Zugriffsstatistiken zu analysieren.

Facebook: Erfahre mehr in den Nutzungsbedingungen oder der Datenrichtlinie. Facebook übernimmt die primäre Verantwortung gemäß DSGVO für die Verarbeitung von Insights-Daten (siehe Seiten-Insights-Ergänzung).

 

Rechte auf euren Daten

Entsprechend der DSGVO habt ihr auf euren persönlichen Daten das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch. Ihr könnt jederzeit eure Rechte geltend machen durch eine Email an

privacy@codehandwerker.com

Wir prüfen euren Antrag und geben euch dann im Einzelfall Bescheid, welche Informationen wir von euch zur konkreten Durchführung bzw. zu eurer Identifizierung benötigen.

Sollten wir Daten von euch auf der Rechtsgrundlage einer Einwilligung von euch entsprechend der DSGVO verarbeiten, habt ihr das Recht, diese zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Auch im Fall einer Löschung oder Einschränkung kann es aber sein, dass aufgrund gesetzlicher oder vertraglicher Aufbewahrungspflichten Daten ganz oder teilweise gespeichert bleiben müssen.
Außerdem kann es sein, dass im Fall einer Löschung oder Einschränkung unser Service nicht mehr oder nurmehr eingeschräkt genutzt werden kann.

Speziell möchten wir noch dein Widerspruchsrecht hervorheben: du hast das Recht, aus Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung dich betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund unseres berechtigten Interesses erfolgt, Widerspruch einzulegen. Bei einer solchen Anfrage nenne uns bitte u.a. die speziellen dich betreffenden Gründe und deine besondere Situation, die dies begründet.

Wir hoffen, eure Datenschutz-Anliegen immer klären zu können. Ihr habt aber auch das Recht auf Beschwerde bei der Datenschutzbehörde (https://www.dsb.gv.at).

 

Ansprechpartner

Fragen zu Datenschutzthemen stellt bitte vertrauensvoll an

privacy@codehandwerker.com

oder

Datenschutz
Code Handwerker GmbH
Deinham 11a
4081 Hartkirchen
Österreich

 

Änderungen

Wir behalten uns das Recht vor, die Datenschutzerklärung und Cookie Policy jederzeit ohne Vorankündigung anzupassen. Die jeweils aktuell gültige Version ist auf http://codehandwerker.com/privacy-policy zu finden.

 

 

Privacy Policy and Cookie Policy

Your private data and privacy are important issues for us – issues that we take very seriously.

As an Austrian company with worldwide customers, the EU General Data Protection Regulation (GDPR) and the Austrian “Datenschutzgesetz” (DSG) apply. These laws form the basis of how we handle your personal data.

This Privacy and Cookie Policy explains how your data is processed and stored by us.

By the way: “we” are
Code Handwerker GmbH
Deinham 11a
4081 Hartkirchen
Austria.

For your convenience we translated this Privacy and Cookie Policy to english. If the terms of this translated version conflict with the terms of the German version, the terms of the German version of this Privacy and Cookie Policy will control in all instances.

 

Your data

If you use this website, you are sending data to our web servers, e.g. your IP address. This and other data from your request will be written to our log files.
These data will be treated confidentially and in accordance with the GDPR and, if not described otherwise in individual cases, will not be passed on to third parties.

 

Links to third-party sites

Our websites contain links to third-party sites (such as YouTube, the Apple App Store, …). If you follow these links, you are on their web server and it is not in our control or under our responsibility what these pages do with your data (IP address, cookies, …).

 

Lawful basis for data processing

Personal data will only be processed by us in accordance with the GDPR with the appropriate lawful basis.

The lawful basis in most of the cases described below is Article 6 (1) lit. f) of the GDPR: our “legitimate interest”, whereby the interests of the person concerned (ie your interests) do not override ours. That is, the processing of your data is in our interest, but does not hurt you and brings you no nasty surprises.

Our main interest is to be able to operate our websites in such a way that they provide you with a useful and easy-to-use service, providing you with information about us and our products. We think that’s also in your interest – otherwise you would not be here.

It is also in our interest that our websites can be operated, improved and developed securely.

After our consideration of our and your interests (as necessary according to GDPR), we believe that our interests are justified and not overridden by yours. This is why our “legitimate interest” is regarded as a legitimate lawful basis.

Finally, there are legal obligations as a lawful basis, such as the GDPR requiring data security, which requires us to keep log files. But more on that below.

 

Log data

When using our websites, the interactions with our users are recorded in log files. They contain the information which IP address requested which website at which time (including other data such as the browser used). These logs are used by us to solve problems, find bugs, generate access statistics, and generally analyze the system and user behavior.

The lawful basis is our legitimate interest, namely that our websites can be operated reliably, can be developed and enhanced, and problems can be found and resolved with the least possible effort.

In addition, we are obliged by the GDPR itself to keep the data safe and, for example, protect against unauthorized access or fraud, which requires us to keep detailed log files (at least for some time).

Details on the retention period are below.

 

Cookies

Our websites do not use persistent cookies – that’s why we do not have a cookie banner. So much for our cookie policy.

 

Storage of the data

Our web servers are located in the EU area (in Germany at our provider 1 & 1 Telecommunication SE).

The log files are also stored on these computers.

 

Data Retention

The log data will only be stored for as long as legally necessary or useful for our purposes.

There are two types of log files: log files that contain the user’s IP addresses, and those where the IP address has been anonymised so that it is no longer possible to identify specific users. This is done by setting the last digit in the log files to “x” (i.e. 144.78.32.233 becomes 144.78.32.x), which is common practice in web systems in this context.

Log files with IP addresses are only kept for about a week. Then they are automatically anonymized.

The anonymized log files (without IP addresses) will be kept for a few months, so that later errors can be reproduced.

 

Emails

If you send us an email, this data (email address and content) is stored with us (or on our email server on EU territory at 1 & 1 Germany), so we can pursue your concerns or answer your request.

If we assume that an email conversation is finished, we delete the emails. Since this is a manual process, it will not happen immediately, but in any case within a few months.

We reserve the right, if we deem it necessary or sensible to keep extracts from the email traffic for the purposes of product development or improvement or quality assurance – but the email will be anonymized (i.e. the email address will be removed).

The lawful basis for this data processing is our legitimate interest in solving your questions and problems related to our products. Since you’ve written the email, that’s also in your interest.

If the email is about inquiries regarding your rights, which are rooted in the GDPR, then the GDPR itself is the lawful basis for processing.

Emails are also stored in backups. In some cases, data remains stored longer in backups, even if they are already deleted in the main system. But we make sure that the data in the backups are safe and eventually deleted from all backups.

 

Social media

We use our social media appearances on various platforms (Facebook, YouTube, Twitter, …) to communicate with you. According to current case law, both we and the respective platform are Controllers in the sense of the GDPR.

If you use these platforms, your personal data will be processed when you visit their servers. What data is processed exactly and what happens with it, is not under our control, but determined by the respective platform. Your data may also be processed outside the EU. If the respective platform has the “Privacy Shield” certification, this means a better guarantee for the security of your data.

Your personal information may be used on these platforms to create a user profile in order to display ads or offer products on these pages or third party sites.

These platforms also provide us with traffic and usage statistics (e.g. Facebook Page Insights). We only use this data (and any personal data we obtain) for statistical analysis of user behavior. We do not share this information with third parties.

We use social media appearances in accordance with Article 6 (1) lit. f) of the GDPR with our legitimate interest to communicate with you and to analyze the performance of our social media channels using access statistics.

Facebook: Read more in the Terms of Service or the Data Policy. Facebook is the primary Controller in the sense of the GDPR for processing Insights data (see Page Insights Controller Addendum).

 

Rights on your data

According to the GDPR, you have the right to access, rectification, erasure, restriction of processing, data portability and the right to object on your personal data. You can make use of your rights at any time by sending an email to

privacy@codehandwerker.com

We will review your inquiry and will then inform you in individual cases which information we need from you e.g. for your identification.

If we process personal data on the lawful basis of a consent given by you according to the GDPR, you have the right to withdraw this consent, without affecting the lawfulness of processing based on consent before its withdrawal.

In the case of erasure or restriction, however, it may be necessary for us to retain data in whole or in part because of statutory or contractual data retention requirements.

In addition, it is possible that in the event of erasure or restriction, our service can no longer or only partially be used by you.

Specifically, we would like to emphasize your right of objection: you have the right to object, on grounds relating to your particular situation, at any time to processing of personal data concerning yourself which is based on “our legitimate interest”, including profiling based on those provisions. In case of such a request please tell us exactly about “your particular situation” that justifies this.

We hope we’ll always be able to help you with your privacy concerns. But you also have the right to complain to the data protection authority (https://www.dsb.gv.at).

 

Contact Person

Please send your questions about privacy to

privacy@codehandwerker.com

or

Privacy
Code Handwerker GmbH
Deinham 11a
4081 Hartkirchen
Austria

 

Amendments

We reserve the right to change the Privacy and Cookie Policy at any time without notice. The currently valid version can be found at http://codehandwerker.com/privacy-policy.